Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Wetterbericht

Deutschland heute - Wetterbericht

Heute unbeständig mit Regenfällen und Gewittern, im Südosten noch mal sehr warm bis heiß.

Am Freitag breiten sich bei meist dichten Wolken die schauerartig verstärkten und teils gewittrigen Regenfälle von Westen her ost-nordostwärts aus und erreichen am späten Nachmittag bzw. am Abend die Oder-Neiße Region. Gebietsweise kann es dabei auch länger anhaltend und kräftig regnen. Im Südosten bleibt es noch am längsten trocken mit einer Mischung aus Sonnenschein und einigen Wolken, ehe sich dort ab dem Nachmittag vor allem aus den Alpen heraus kräftige Gewitter entwickeln. Die Temperatur erreicht in der Nordwesthälfte 20 bis 25 Grad, sonst 25 bis 30 Grad, in Südostbayern örtlich bis zu 32 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig, lebt mitunter böig auf und dreht auf westliche Richtungen. In der Nacht zum Samstag fällt vom Hochrhein und den Alpen bis hoch nach Brandenburg teils länger andauernder, gebietsweise ergiebiger und gewittrig durchsetzter Regen. Am Alpenrand stellt sich eine markante Dauerregensituation mit Unwettergefahr ein. In den übrigen Regionen kommt es bei wechselnden Bewölkungsverhältnissen noch zu einzelnen Schauern. Die Tiefstwerte liegen dabei zwischen 9 und 16 Grad.