Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Wetterbericht

Deutschland heute - Wetterbericht

Im Bergland und in Ostsachsen starke Böen. Im Mittelgebirgsraum anfangs örtlich Glättegefahr.

Heute Nachmittag meist stark bewölkt bis bedeckt, dabei sich ostwärts verlagernder leichter Regen, am Abend im Osten Bayerns örtlich mit Glatteisbildung. Im Westen und der Mitte vorübergehend trocken und gebietsweise kurze Auflockerungen, später im Westen einzelne Schauer. Südlich der Donau meist trocken, aber nur vereinzelte kurze Auflockerungen möglich. Höchstwerte um 3 Grad im Osten und bis 11 Grad im Rheinland. Im Südosten sowie im höheren Bergland mit -1 bis +3 Grad etwas kälter. Schwacher bis mäßiger Wind aus überwiegend südlichen Richtungen, im höheren Bergland sowie an den Küsten mitunter stark böig. In Ostsachsen Böhmischer Wind mit steifen Böen.
In der Nacht zum Donnerstag häufig stark bewölkt und gebietsweise etwas Regen oder Sprühregen, nach Osten und Südosten zu örtlich gefrierend mit Glatteisgefahr, ab 600 m in den östlichen Mittelgebirgen und oberhalb 1000 m an den Alpen Schnee. Abkühlung auf Werte um 5 Grad an Ems und Rhein und bis -4 Grad in Niederbayern.