Startseite
Deutschlandwetter
Überblick über das aktuelle Wetter und die Temperaturverteilung in Deutschland (stündliche Bereitstellung) Mehr Informationen
Amtliche Warnungen
Überblick über die aktuelle Warnlage in Deutschland Mehr Informationen
Radarbild
Radarbild Deutschland - Darstellung der Niederschlagsverteilung Mehr Informationen

WARNLAGEBERICHT für Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Freitag, 14.05.2021, 23:44 Uhr


Nachts kaum mehr Gewitter, vor allem im Norden Nebel. Tagsüber im Norden und Osten häufigere, sonst nur einzelne Gewitter.  


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Tiefdruckeinfluss bestimmt mit feuchter und kühler Luft das Wetter in Deutschland. 


GEWITTER/STARKREGEN:
Heute Nacht lediglich im Westen und Süden vereinzelte gewittrige Entladungen. 
Tagsüber im Norden, Nordosten und in der Mitte häufigere, sonst nur vereinzelte Gewitter. Dabei lokal eng begrenzt Starkregen mit Mengen um 20 l/qm in kurzer Zeit, kleinkörniger Hagel und Böen bis 60 km/h (Bft 7) nicht ausgeschlossen.
In der Nacht zum Sonntag wieder abklingende Gewitter.

NEBEL: 
Heute Nacht und in der Früh insbesondere im Norden gebietsweise dichter Nebel mit Sichtweiten unter 150 m. In den weiteren Landesteilen nur lokal Nebelfelder.

WIND/STURM:
Im Tagesverlauf in den Höhenlagen der Mittelgebirge auflebender Südwestwind. Dabei Böen um 60 km/h (Bft 7 bis 8). Im Hochschwarzwald sowie auf dem Brocken Sturmböen bis 80 km/h (Bft 9).
In der Nacht zum Sonntag wieder abnehmender Wind.  


Nächste Aktualisierung: spätestens Samstag, 15.05.2021, 05:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Jens Winninghoff
Hinweis
Sie befinden sich auf der DWD-Sicherheitswarnseite, die unter www.wettergefahren.de zu erreichen ist. Auf dieser DWD-Site werden nur die DWD-Warnungen und aktuelle Wetterinformationen bereitgestellt angezeigt.