Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht NI und HB

Niedersachsen und Bremen 4. Tag

Am Dienstag ziehen bei wechselnder Bewölkung einzelne Schneeschauer durch. Es herrscht Dauerfrost zwischen -3 und -1 Grad, im Oberharz um -5 Grad. Der Wind weht mäßig, an der Ostsee stark und in Böen stürmisch. 
In der Nacht zum Mittwoch lassen die Schneeschauer mit Ausnahme der Küste nach und die Wolken lockern auf. In Ostniedersachsen gibt es verbreitet strengen Frost zwischen -10 und -12 Grad, im Oberharz noch darunter, sonst um -8 Grad. Der Wind weht unverändert mäßig, an der See stark bis stürmisch aus Nordost.