Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht NI und HB

Niedersachsen und Bremen 4. Tag

Am Sonntag regnet es zunächst verbreitet. Im Tagesverlauf lockert es von Ostfriesland her auf und Schauer folgen nach. Bei 7 bis 10 Grad weht ein frischer, an der See starker und böiger westlicher Wind. 
In der Nacht zum Montag gibt es bei oftmals starker Bewölkung Schauer. Die Luft kühlt sich auf Werte zwischen 1 Grad im Harz, sonst etwa 6 Grad ab. Der Wind aus West, später Nordwest nimmt langsam ab.